Minister Vogel besucht Klima-Initiative Schwielowsee

Minister Axel Vogel steht in der ersten Reihe in einer großen Gruppe von Menschen im Wald, die einem Vortrag zuhören.
Foto: ideengruen | markus pichlmaier

Bedeutender Besuch am 15. Februar 2024 in Schwielowsee: Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg kam zum Zukunftsdialog mit der Klima-Initiative Schwielowsee nach Caputh.

Wiedervernässtes Moor speichert klimaschädliche Gase

Zuerst besichtigte der Minister zusammen mit 45 Interessierten das wiedervernässte Moor am Caputher See. Die gleichmäßige Nässe verhindert das Ausgasen von klimaschädlichen Gasen.… Weiterlesen

Caputher See Pegel – Umweltschutz hautnah

Hochwasser am Caputher Moor

Klima-Initiative mit Behörden für den Moorschutz

Am 06.02.2024 trafen sich 12 Caputher Bürger mit Vertretern der Gemeinde, der Naturschutz- und der Wasserbehörde sowie vom Wasser- und Bodenverband, um über Probleme des See-Abflusses zu sprechen. Der Abfluss bestimmt den Pegel des Caputher Sees. Viele Bürger hatten beobachtet, dass der Wasserspiegel des Sees in den letzten Jahren deutlich gesunken war. Steht die zunehmende Grünfärbung (Eutrophierung) vielleicht auch mit dem Volumen-Verlust des Seewassers in Zusammenhang?… Weiterlesen

Zukunftsdialog “Klimaschutz in Brandenburg” mit Minister Axel Vogel

Exkursion und Dialog mit Minister Axel Vogel am 15.2.24

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) und die Klima-Initiative Schwielowsee e.V. möchten gemeinsam mit Ihnen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zukunftsdialog mit Minister Axel Vogel“ über den Klimaschutz in Brandenburg ins Gespräch kommen.

Im Land Brandenburg bis spätestens 2045 klimaneutral zu leben und zu wirtschaften; das hat die Landesregierung als Ziel beschlossen.… Weiterlesen

OFFENER BRIEF AN MINISTERPRÄSIDENT WOIDKE

Jetzt ins Handeln kommen – Klimaplan unverzüglich verabschieden!

Die Unterschreibenden fordern Ministerpräsident Woidke und die Landesregierung auf, den Klimaplan unverzüglich und ohne weitere Abstriche im Kabinett zu verabschieden!

Denn der Klimaplan ist fachlich zwischen den Ministerien geeint und wurde in einem langen demokratischen Prozess erarbeitet. Innerhalb der letzten 3 Jahre wurden begleitend wissenschaftliche Gutachten erarbeitet, aus denen umfassende Maßnahmenvorschläge abgeleitet wurden.… Weiterlesen

Neue Anreize für ökologische Heizung

Neue Anreize für ökologische Heizsysteme werden eingeführt

Je früher veraltete Ölheizungen durch moderne, umweltfreundliche Alternativen ersetzt werden, desto großzügiger fällt der staatliche Investitionskostenzuschuss aus.

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Richtlinien für die Förderung von Heizungen, die erneuerbare Energien nutzen, bekannt gegeben. Hauseigentümer können nun bis zu 70 Prozent der Investitionssumme als Unterstützung vom Staat erhalten.

Pünktlich zum Jahreswechsel hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) die Vorschriften für die Förderung neuer Heizsysteme veröffentlicht.… Weiterlesen