Die Gemüseackerdemie bei der Förderschule in Geltow

Im Jahr 2021 konnten die Kinder der Förderschule Geltow den Schulgarten mit der Unterstützung der Gemüseackerdemie beackern.

„Die GemüseAckerdemie ist ein ganzjähriges theorie- und praxisbasiertes Bildungsprogramm mit dem Ziel, die Wertschätzung von Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen zu steigern. Unser Konzept wirkt gegen den Wissens- und Kompetenzverlust im Bereich Lebensmittelproduktion, die Entfremdung von der Natur, ungesunde Ernährungsgewohnheiten sowie Lebensmittelverschwendung.“ (www.gemueseackerdemie.deWeiterlesen

Gemeinschaftsgarten in Geltow

Aktionen - essbare Stadt

von Anne Wolff

Inspiriert von den Essbaren Städten weltweit möchten wir von der Klima-Initiative zusammen mit engagierte BürgerInnen aus Geltow einen Gemeinschaftsgarten entstehen lassen. Es soll ein öffentlich zugänglicher Ort der Begegnung werden, der möglichst für alle Altersgruppen attraktiv ist.

Gemeinschaftsgarten

Hier wollen wir es den Menschen ermöglichen, ökologische Kreisläufe kennenzulernen und somit einen respektvollen Umgang mit der Natur fördern. Eine Ernährungswende hin zu regionalem Obst und Gemüse ist aus unserer Sicht unabdingbar für eine zukunftsfähige Gesellschaft.… Weiterlesen

Gartenbuch-Tipps und Saatgut

Aktion - Gemeinschaftsgarten

Ökologisches Gärtnern

Für Menschen, die Inspirationen und Hilfestellung zum ökologischen Gärtnern suchen, haben wir ein paar Buchtipps zusammengestellt:


Und hier noch ein paar Bezugsquellen für samenfestes Saatgut:

Lokal aus Glindow: deaflora.deWeiterlesen

Unverpackt einkaufen

Der Konsum von Lebensmitteln geht oft mit einer großen Menge an Verpackungen einher. Insbesondere Plastikverpackungen sind aber leider nicht besonders umweltfreundlich. Die Produktion von Kunststoffen verursacht erhebliche Mengen an Treibhausgasen. Oft sind Plastikverpackungen mit Weichmachern und anderen Chemikalien belastet und problematisch in der Entsorgung. Obwohl viele Bürger in Deutschland Ihren Müll fleissig trennen, werden gerade einmal 16 % des Plastikmülls aus privaten Haushalten wiederverwendet.… Weiterlesen

klimafreundliche Rezepte

Warum tierische Produkte das Klima belasten haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst. Noch ausführlicher wird das Thema unter anderem in dem Buch „Wir sind das Klima“ behandelt.

Rezepte, die Milchprodukte oder Eier enthalten, kann man oft genauso gut mit den pflanzlichen Alternativen zubereiten:

Pudding, Grießbrei, Milchreis, Rührteig

Pflanzenmilch lässt sich besonders leicht aus Haferflocken oder Nüssen selbst zubereiten.

Kala Namak ist ein schwefelhaltiges Salz, das inzwischen auch im gut sortierten Supermarkt (z.B.… Weiterlesen