AktionenErnährungEssbare StadtGärtenGemeinschaftsgärtenJugendNaturschutz

Gemeinschaftsgarten in Geltow

Aktionen - essbare Stadt
Lesezeit etwa: 2 Minuten

von Anne Wolff

Inspiriert von den Essbaren Städten weltweit möchten wir von der Klima-Initiative zusammen mit engagierte BürgerInnen aus Geltow einen Gemeinschaftsgarten entstehen lassen. Auf einer öffentlich zugänglichen Fläche könnten Obstbäume, -sträucher und Hochbeete gepflegt werden. Es soll ein Ort der Begegnung werden, der möglichst für alle Altersgruppen attraktiv ist.

Gemeinschaftsgarten

Hier wollen wir es den Menschen ermöglichen, ökologische Kreisläufe kennenzulernen und somit einen respektvollen Umgang mit der Natur fördern. Weitere wichtige Aspekte sind das allgemeine Kennenlernen von Wild- und Nutzpflanzen und die Erhaltung alter Obstsorten. Auch Elemente der Permakultur und des Waldgartenkonzepts sollen in die Gestaltung mit einfließen. Die Gestaltungsprinzipien der Permakultur imitieren die Muster und Beziehungen, die in der Natur existieren, sodass verschiedene Pflanzenarten einander „ergänzen“ und eine Symbiose eingehen. Bei einem Waldgarten, einer besonderen Form der Permakultur, spenden Bäume und Sträucher Schatten, sorgen durch das Laub im Herbst für Nährstoffe und schaffen ein besonders günstiges Mikroklima. Dies ist ein Prinzip, das Menschen übrigens schon seit Jahrtausenden nutzen. Wir möchten damit auch die Menschen inspirieren, diese Aspekte in ihren eigenen Garten einfließen zu lassen und sie für naturnahes Gärtnern begeistern.

Hierfür haben wir die Gemeinde um Flächenvorschläge gebeten. Aktuell laufen die Verhandlungen noch. Neueste Informationen gibt es über unseren Newsletter oder auf unserer News-Seite.

Wer Interesse daran hat, mitzumachen, wendet sich bitte an Anne Wolff (Tel.: 01577-4286133) oder hier.

Es gibt in Brandenburg, in Deutschland und weltweit schon zahlreiche ähnliche Projekte:

Gemeinschaftsgarten Brandenburg
Gemeinschaftsgarten Duebener Heide

Infos zu Permakultur und Waldgarten:

Urbane Waldgärten
Permakultur

2 Gedanken zu „Gemeinschaftsgarten in Geltow

  1. Liebe Anne, eine schöne Idee! Auch wir von den Grünen sind zusammen mit der Gemeinde Schwielowsee dabei, Gärten als ökologische Inseln zu fördern. Wir haben hier schon einige Ideen entwickelt. Vllt. kann man die Ideen zusammenführen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.