AllgemeinErnährung

klimafreundliche Rezepte

Lesezeit etwa: 2 Minuten

Warum tierische Produkte das Klima belasten haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst. Noch ausführlicher wird das Thema unter anderem in dem Buch „Wir sind das Klima“ behandelt.

Rezepte, die Milchprodukte oder Eier enthalten, kann man oft genauso gut mit den pflanzlichen Alternativen zubereiten:

Pudding, Grießbrei, Milchreis, Rührteig

Pflanzenmilch lässt sich besonders leicht aus Haferflocken oder Nüssen selbst zubereiten.

Kala Namak ist ein schwefelhaltiges Salz, das inzwischen auch im gut sortierten Supermarkt (z.B. Kaufland) zu bekommen ist und den typischen Ei-Geschmack ins Tofu-Rührei und andere Gerichte zaubert.

Rauchsalz oder auch Liquid Smoke (Rauchsalz in Wasser aufgelöst) welches ebenfalls in manchen (Bio-)Supermärkten zu bekommen ist, bringt den Geschmack von Schinken und anderem Geräucherten.

Mit einem Nussbraten und einer veganen Bratensauce kann es auch ohne Fleisch durchaus festlich zugehen. Dabei gibt es viele Variationen, was in den pflanzlichen Braten kommt.

Diese Gerichte sind bei uns sehr beliebt:

Karotten-Lachs oder Apfel-Zwiebel-Schmalz als Brotbelag

Hummus aufs Brot und zum Dippen von Gemüse

Wraps sind nach unserer Erfahrung auch bei Kindern sehr beliebt. Selbst gemachte oder gekaufte Teigfladen werden mit z.B. verschiedenem Salatgemüse, Kidneybohnen, Bratlingen aus Linsen oder Bohnen, Falafelbällchen usw. gefüllt und z.B. mit Hummus, Joghurtsauce oder Mayonnaise (auch ohne Ei aus Kichererbsenwasser möglich) . Statt in Wraps gewickelt passt das alles auch super zu Ofenkartoffeln.

Spätzle lassen sich wunderbar mit gedünsteten und pürierten Wildkräutern, z.B. Brennesselspitzen aufwerten- eichfach statt dem Wasser die gleiche Menge Wildkräuterpüree dazugeben. Folgende Möglichkeiten gibt es hier als Ei-Ersatz.

Pasta mit Linsen-Bolognese

Kartoffelpuffer

Linsendal (statt der Kokosmilch schmeckt es auch mit Tomatenpüree sehr gut)

Linsensuppe mit vegetarischen Würstchen

Mousse au Chocolat aus Aquafaba (Abtropfwasser von Kichererbsen, Kidneybohnen u.a. Hülsenfrüchten aus der Konserve)

Eine interessante Zusammenfassung der pflanzlichen Geschmacksmöglichkeiten ist in diesem Artikel des Zeit Magazins zu finden.

Was schmeckt Ihnen?

Brotdose

Ein Gedanke zu „klimafreundliche Rezepte

  1. Aktuell im Zeit-Magazin ein Artikel zum Thema „Fleischlose Alleskönner“- auch die Diskussion der Kommentare dort ist sehr interessant …..der Link findet sich am Ende dieses Artikels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.