Kalender

Lesezeit etwa: < 1 Minute

Nov
25
Mi
Vortrag: Das Klimagesetz der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg. @ Per Livestream und mit interaktivem Chat
Nov 25 um 18:30 – 20:30

Am Mittwoch, dem 25. November um 18:30 Uhr
geht es um die bemerkenswerte Initiative der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), sich ein Klimagesetz zu geben.

  • Wieso ein Klimagesetz für die Kirche?
  • Wie soll das Gesetz das Klima schützen?
  • Wie spart die Kirche damit am Ende sogar Geld?
  • Wie verlief der Weg von der Idee zum Gesetz?

Wir freuen uns sehr, dass Hans-Georg Baaske, Leiter der Umweltbüros der EKBO, uns diese und weitere Fragen beantworten wird.

Mehr zum Klimagesetz der EKBO und zur Videokampagne, für die auch Christian Wessel für die Klima-Initiative Schwielowsee am 19.10. ein kurzes Video beigetragen hat, gibt es hier:

Videokampagne Schöpfung bewahren – jetzt!

Auch bei dieser Veranstaltung ist eine interaktive Teilnahme mit Chat und Livestream möglich:

Zur Anmeldung!

Dez
2
Mi
Gesprächsrunde klimafreundlich essen – Teil I @ Interaktiv Online mit Chat
Dez 2 um 18:00 – 20:00

Teil I – pflanzlich, saisonal, regional, bio

Wir möchten mit Ihnen und Euch darüber ins Gespräch kommen, wie wir uns klimafreundlich ernähren können.

  • Warum ist pflanzlich, saisonal, regional & bio eigentlich besser für unsere Umwelt?
  • Wie kann man das gut umsetzen?
  • Welche Tipps und Rezeptideen können helfen, den Konsum von tierischen Produkten zu reduzieren?
  • Und wie wirkt sich das auf die Gesundheit aus?
Dez
8
Di
Demonstration eines zukunftsweisenden Energiespeicherkonzeptes für das Blütenviertel in Caput @ Online per Zoom mit Video und Chat
Dez 8 um 19:00 – 21:00

Vortrag von Eberhard Holstein, FPE Flowerpower Energy GmbH

Auf dem sogenannten „Blütenviertel“ Areal in der Caputher Mitte entstehen in den kommenden Jahren 175 Wohn- und einige Geschäftseinheiten. Die Versorgung des Quartiers mit Wärme, Kälte und Strom  basiert auf Fotovoltaik, Blockheizkraftwerken, Solarabsorbern und etwas Gas für thermische Spitzenlasten und wird von der FPE Flowerpower Energy GmbH entwickelt.

Herzstück des Energiekonzeptes ist ein Eisspeicher. Der Eisspeicher dient als Quelle oder Senke von Wärme oder Kälte.

Der Eisspeicher nutzt die sogenannte Kristallisationswärme. Diese Kristallisationswärme wird freigesetzt, wenn ein Stoff seinen Aggregatzustand von flüssig nach fest ändert.

Das Konzept wird erläutert, Fragen können gestellt werden und anschließend folgt eine gemeinsame Diskussion.

Näheres und Anmeldung über www.klima-schwielowsee.de   , die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung.

Dez
9
Mi
Gesprächsrunde klimafreundlich essen – Teil 2 @ Interaktiv Online mit Chat
Dez 9 um 18:00 – 20:00

Teil 2 – foodsharing, unverpackt einkaufen

In Deutschland wandern täglich große Mengen noch genießbarer Lebensmittel auf den Müll.

Die „Lebensmittelretter“ der Organisation foodsharing holen bei kooperierenden Betrieben das ab, was die Tafel nicht mitnimmt.

Sie verbrauchen es im eigenen Haushalt und geben nur das weiter, was zu viel ist.

  • Wie funktioniert das?
  • Wie kann ich dabei mitmachen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, unverpackt einzukaufen?

Dez
16
Mi
„Gemeinschaftsgärten – ein Baustein für gesellschaftlichen und ökologischen Wandel“ @ Interaktives Gespräch Online mit Chat
Dez 16 um 18:00 – 20:00
Interaktives Gespräch mit Anne Wolff und Sophia Neugebauer
  • Wie können Gemeinschaftsgärten zum gesellschaftlichen und ökologischen Wandel beitragen?

    eigenes Gemüse
    Anbau von eigenem Gemüse
  • Wie können wir in der Gemeinde Schwielowsee ein solches Projekt etablieren?
  • Können Gemeinschaftsgärten auch Gartenbesitzer*innen als Inspirationsquelle dienen?
  • Was ist das Besondere an Permakultur und Waldgärten und
  • was macht sie gerade in Zeiten des Klimawandels so attraktiv?

Gemeinschaftsgarten in Geltow


Zur Anmeldung.