Gemeinschaftsgarten in Geltow

Aktionen - essbare Stadt

von Anne Wolff

Inspiriert von den Essbaren Städten weltweit möchten wir von der Klima-Initiative zusammen mit engagierte BürgerInnen aus Geltow einen Gemeinschaftsgarten entstehen lassen. Auf einer öffentlich zugänglichen Fläche könnten Obstbäume, -sträucher und Hochbeete gepflegt werden. Es soll ein Ort der Begegnung werden, der möglichst für alle Altersgruppen attraktiv ist.

Gemeinschaftsgarten

Hier wollen wir es den Menschen ermöglichen, ökologische Kreisläufe kennenzulernen und somit einen respektvollen Umgang mit der Natur fördern.… Weiterlesen

Bücher und Filme für eine bessere Welt

Rutger Bregman möchte uns einen ganz neuen Blick auf die Welt vermitteln: dass wir Menschen „im Grunde gut“ sind. Von dieser Prämisse ausgehend können wir durchaus hoffnungsfroh in die Zukunft schauen, wenn wir uns auf seine Ideen zur Verbesserung der Welt einlassen.

„Im Grunde gut: eine neue Geschichte der Menschheit“ von Rutger Bregman

(hier auch als Ausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung für 4,50€)

Wie kann aus der Zukunft wieder ein Versprechen werden statt eine Bedrohung?… Weiterlesen

Der kleine Eisbär

Kurzgeschichte von Piya Duclos (10 Jahre jung)

Der kleine Eisbär.Eisbären

Am Nordpol lebt ein kleiner Eisbär. Sein Name ist Justus. Justus hat uns erzählt, dass er nicht bei seinen Eltern aufgewachsen ist, sondern bei seiner Oma und seinem Opa. Und hat uns auch gesagt, wieso er nicht bei seinen Eltern aufgewachsen ist:

Es war ein herrlicher Tag am Nordpol.Weiterlesen

Kinder und Jugendliche

von Sophia, Angelika und Anne

Kinder- und Jugendgruppe der Klima-Initiative

Wir möchten die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Schwielowsee einladen, 1-2x im Monat zusammenzukommen und uns darüber auszutauschen, was uns zum Thema Klimawandel und Umweltschutz bewegt, z.B. Fragen wie:

  • Was ist eigentlich der Klimawandel, wo und wie bemerkt man ihn?

  • Was bedeutet das für die Menschen auf der Erde und für mich?
Weiterlesen

Unsere Zukunft

von Katrin Päzold

Wenn Kinder sich über die Zukunft Gedanken machen…

Nach dieser Erde wäre da keine, die eines Menschen Wohnung wär‘.

Darum, Menschen, achtet und trachtet, dass sie es bleibt!

Wem denn wäre sie ein Denkmal, wenn sie still die Sonn‘ umtreibt.“

Mit diesem Lied beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der Caputher Grundschule am weltweiten Klimaaktionstag am 29.09.2019 und versammelten sich in der Mittagspause vor dem Caputher Rewe-Markt, um auf diese Weise für den Klimaschutz zu demonstrieren.… Weiterlesen