Weg von Gas und Öl – wie geht das?

Energie einsapren

Die Kosten gehen durch die Decke.

In vielen Häusern in Schwielowsee wird Gas oder Öl zum Heizen verbrannt. Jetzt, da Gas- Öl- und Strompreise durch die Decke gehen, wird klar, wie sorglos wir in der Vergangenheit mit der Energie umgegangen sind. Wie gedankenlos wir Kohlendioxyd (CO2) durch Verbrennung in die Luft geblasen haben. Nun wird klar, dass das nicht nur die Umwelt belastet und unseren Kindern teuer zu stehen kommt sondern, dass wir auch jetzt schon einen hohen Preis zahlen müssen.… Weiterlesen

Review – Weg vom Gas

Weg vom Gas

Am 28.9.2022 fand die Online-Veranstaltung “Weg vom Gas in Schwielowsee statt”. Die Klima-Initiative Schwielowsee hat für den Abend sieben Kurzvorträge organisiert, die sich alle mit Maßnahmen befassen, die bereits von einigen getroffen wurden, um Energie zu sparen.

Die Folien, die von den Vortragenden genutzt wurden:

Mitschnitte der Vorträge

Intro, Begrüßung mit Nadine Menard und Christian Wessel – Einführung in die Thematik

Sofortmaßnahmen – Optimierungen am Heizsystem – Christian Wessel

Energieeinsparung bei der Lüftung von Wilhelm Neikes

Energieeinsparung durch Dämmung im EFH – Karl Heuer

Heizungstausch – Einbau einer Wärmepumpe – Dirk Hünerson

Quartierslösung mit einem Eisspeicher-Heizsystems in Caputh – Eberhard Holstein

Reaktion auf die Energiepreisentwicklung im Betrieb Bäcker Markus

Mittel- bis langfristige Tiefengeothermie-Heizsysteme – Prof.
Weiterlesen

Weg vom Gas in Schwielowsee

Weg vom Gas

Text: Prof. Dr. Ernst Huenges

Diese Plakette findet man an vielen Häusern in Schwielowsee. Sie bedeutet letztendlich, dass die meisten Bewohner:innen sich auf sehr viel höhere Kosten fürs Heizen im kommenden Winter einstellen müssen. Wir wissen alle, dass es der Gier eines aggressiven Staatschefs geschuldet ist. Wir sind uns alle einig, dass wir auf diese Erpressung reagieren müssen. Zugleich haben die meisten Mitbürger verstanden, dass Gas zum Heizen ähnlich wie Öl und Kohle die Umwelt mit CO2 belastet.

Weiterlesen

Photovoltaik: Strom selber erzeugen, weniger zukaufen!

Der Markt hat sich verändert:

Die Energiepreise steigen permanent. Aber auch die Beschaffung ist teurer geworden. Die Solarteure sind gut ausgelastet und es scheint sogar ein knapper Markt für Solarpaneele und Batteriespeicher zu sein.

Dennoch und gerade jetzt ist es sinnvoll selber Strom zu produzieren.
Darüber hat der Energieberater Oliver Buchin am 17.5.22 vorgetragen und mit uns diskutiert:

Themen

  • Mit eigenerzeugten Strom wirtschaftlich unabhängiger werden von Energiepreiserhöhungen.
Weiterlesen

Photovoltaik Kleinstanlagen

Photovoltaik Kleinstanlagen Mini-PV

lohnen sich! Durch einfache Montage oder auch nur Aufstellung haben diese Anlagen in der Regel innerhalb von Jahren bezahlt gemacht.

LandSchafftEnergie, C.A.R.M.E.N. e.V. und die Verbraucherzentrale Bayern e.V. stehen für eine bürgernahe Energiewende, und haben am 10.3.21 einen Vortrag über die immer beliebteren Kleinstsolaranlagen, sogenannte steckerfertige Erzeugungsanlagen angeboten.

Diese können in Deutschland bis zu einer Bagatellgrenze von 600 W ohne komplexe Anmeldung selbst installiert werden.

Weiterlesen