Die Gemüseackerdemie bei der Förderschule in Geltow

In dieser Saison können die Kinder der Förderschule Geltow den Schulgarten mit der Unterstützung der Gemüseackerdemie beackern.

„Die GemüseAckerdemie ist ein ganzjähriges theorie- und praxisbasiertes Bildungsprogramm mit dem Ziel, die Wertschätzung von Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen zu steigern. Unser Konzept wirkt gegen den Wissens- und Kompetenzverlust im Bereich Lebensmittelproduktion, die Entfremdung von der Natur, ungesunde Ernährungsgewohnheiten sowie Lebensmittelverschwendung.“ (www.gemueseackerdemie.deWeiterlesen

Gemeinschaftsgarten in Geltow

Aktionen - essbare Stadt

von Anne Wolff

Inspiriert von den Essbaren Städten weltweit möchten wir von der Klima-Initiative zusammen mit engagierte BürgerInnen aus Geltow einen Gemeinschaftsgarten entstehen lassen. Auf einer öffentlich zugänglichen Fläche könnten Obstbäume, -sträucher und Hochbeete gepflegt werden. Es soll ein Ort der Begegnung werden, der möglichst für alle Altersgruppen attraktiv ist.

Gemeinschaftsgarten

Hier wollen wir es den Menschen ermöglichen, ökologische Kreisläufe kennenzulernen und somit einen respektvollen Umgang mit der Natur fördern.… Weiterlesen

Gartenbuch-Tipps und Saatgut

Aktion - Gemeinschaftsgarten

Ökologisches Gärtnern

Für Menschen, die Inspirationen und Hilfestellung zum ökologischen Gärtnern suchen, haben wir ein paar Buchtipps zusammengestellt:


Und hier noch ein paar Bezugsquellen für samenfestes Saatgut:

Lokal aus Glindow: deaflora.deWeiterlesen

Bücher und Filme für eine bessere Welt

Rutger Bregman möchte uns einen ganz neuen Blick auf die Welt vermitteln: dass wir Menschen „im Grunde gut“ sind. Von dieser Prämisse ausgehend können wir durchaus hoffnungsfroh in die Zukunft schauen, wenn wir uns auf seine Ideen zur Verbesserung der Welt einlassen.

„Im Grunde gut: eine neue Geschichte der Menschheit“ von Rutger Bregman

(hier auch als Ausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung für 4,50€)

Wie kann aus der Zukunft wieder ein Versprechen werden statt eine Bedrohung?… Weiterlesen

Gemeinschaftsgärten – ein Baustein für gesellschaftlichen und ökologischen Wandel

Interaktives Gespräch mit Anne Wolff und Sophia Neugebauer

Wir möchten uns mit Ihnen / Euch über die Möglichkeiten vor Ort unterhalten:

  • Wie können Gemeinschaftsgärten zum gesellschaftlichen und ökologischen Wandel beitragen?
  • Wie können wir in der Gemeinde Schwielowsee ein solches Projekt etablieren?
  • Können Gemeinschaftsgärten auch Gartenbesitzer*innen als Inspirationsquelle dienen?
  • Was ist das Besondere an Permakultur und Waldgärten und
  • was macht sie gerade in Zeiten des Klimawandels so attraktiv?
Weiterlesen