Zukunftskommission Landwirtschaft legt Bericht vor

Am 29.6.21 hat die Kommission Ihren Bericht verabschiedet. Aufgrund des gesellschaftlichen Drucks, allen voraus „Fridays For Future“ hatte die Bundesregierung im Juli 2020 die Zukunftskommission Landwirtschaft gebildet. Dieser Bericht liegt nun dem Kanzleramt vor und bestätigt die versäumte Richtungsgebung durch die Politik in den letzten Jahrzehnten. Immerhin haben sich für den Bericht 31 Vertreter aus Landwirtschaft, Wirtschaft & Verbrauchern, Umwelt- und Naturschutz sowie Wissenschaftlern zusammengefunden.… Weiterlesen

Im Kampf um das Wasser

von Elke Lange SEDDINER SEE 21.06.2021

Ortstermin am Seddiner See – von links: Annedore Althausen, Karl Heuer, Ernst Huenges – Foto: Elke Lange

Anhaltende Trockenheit, verlandete Flüsse, vermehrt Waldbrände:

Auch im Land Brandenburg hat der Kampf ums Wasser längst begonnen. Doch nur wenige erkennen offenbar den Ernst der Lage.

Ganz selbstverständlich drehen wir in Deutschland den Wasserhahn auf und das Trinkwasser läuft aus der Leitung.… Weiterlesen

Wassermangel

Schlimmer als gedacht? Oder schauen wir nicht genau hin?

Am 8.6.2021 fand unser Vortrag „See- und Grundwasserspiegeldynamik in Schwielowsee und Umgebung“ statt.

Ernst Huenges konnte beste Fachleute für uns gewinnen:

  • Knut Kaiser GFZ Potsdam  berichtete von gemeinsamen Ausarbeitungen mit Fred Hattermann PIK Potsdam:
    Auf dem Weg zur „Steppe“? Der Landschaftswasserhaushalt in Brandenburg im Wandel.
  • Karsten Zühlke von der EWP Potsdam:
    Trinkwassergewinnung im Raum Potsdam und Ferch durch die Energie und Wasser Potsdam.
Weiterlesen

Ringvorlesung zur Klimakrise

Angeboten von der Uni Potsdam

Die Gruppe UP4Future (u. A. Scientists for Future der Universität Potsdam) hat gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement der UP die „Ringvorlesung zur Klimakrise“ organisiert, bei der wieder viele renommierte Wissenschaftler*innen (beispielsweise des PIK und des IASS) zu verschiedenen Themen vortragen werden. Diese wird natürlich online stattfinden.

Abschnitt 2: Folgen der Klimakrise in der Natur

25.05.… Weiterlesen

Die Gemüseackerdemie bei der Förderschule in Geltow

Im Jahr 2021 konnten die Kinder der Förderschule Geltow den Schulgarten mit der Unterstützung der Gemüseackerdemie beackern.

„Die GemüseAckerdemie ist ein ganzjähriges theorie- und praxisbasiertes Bildungsprogramm mit dem Ziel, die Wertschätzung von Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen zu steigern. Unser Konzept wirkt gegen den Wissens- und Kompetenzverlust im Bereich Lebensmittelproduktion, die Entfremdung von der Natur, ungesunde Ernährungsgewohnheiten sowie Lebensmittelverschwendung.“ (www.gemueseackerdemie.deWeiterlesen