EnergieEnergieeinsparungHeiztechnik

Auf klimaneutrale Heizung umrüsten!

Lesezeit etwa: 2 Minuten

Moderne Heiztechnologien im Vergleich.

Kostenloser Online-Vortrag mit anschließender Diskussion am Dienstag den 9.2.2021 um 19.00 Uhr.Heizungssystem

Im Rahmen der Vortragsreihe: „Klimaschutz von unten“ bietet die Klima-Initiative Schwielowsee in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Brandenburg einen Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Heizen an.

Die erfolgreiche Veranstaltung zur Photovoltaik aus dem letzten Jahr führt zur Installation mehrerer Photovoltaikanlagen. Rückmeldungen aus den Veranstaltungen ergaben auch ein großes Interesse an klimafreundlichen Heizungssystemen. Deshalb widmet sich dieser Vortrag dem riesigen Problem des Verbrauches fossiler Energie.

Ab 2026 dürfen keine Ölheizungen mehr eingebaut werden. Auch Gasheizungen sind im Sinne des Klimaschutzes nicht mehr zukunftsfähig.

Etwa 40 Prozent der Energie werden in Deutschland in Gebäuden verbraucht, überwiegend von Heizungen mit fossilen Brennstoffen. Hier gibt es dringenden Handlungsbedarf!

Was muss man bei der Erneuerung der Heizung beachten, wenn die Wärmeversorgung bis 2050 klimaneutral sein soll? Welche Heizsysteme sind für Hausbesitzer empfehlenswert?

Referent ist der unabhängige Energieberater Oliver Buchin im Auftrag der Verbraucherzentrale Brandenburg.

Dipl. Ing. Oliver Buchin

Herr Buchin ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin tätig. Sein beruflicher Fokus gilt der Optimierung von komplexen Gebäudeenergiesystemen. Nebenberuflich berät er als Energieberater Privatpersonen zu energietechnischen Fragen aus den Themenfeldern Bauphysik, Heizungstechnik, Photovoltaik, Stromverbrauch, Energieeffizienz etc.

Herr Buchin wird im Vortrag auf folgende Themen eingehen:

  • Einfluss der Heizungsanlage auf die CO2-Emissionen des Gebäudes

  • Heiztechnologien (Wärmepumpe, Biomassekessel, Solarthermie, Blockheizkraftwerk, Brennstoffzelle, Speicher)

  • Vergleich (Preis, CO2-Reduktion, Platzbedarf)

  • Beachtenswertes (Fördermittel, Beratung)


10.2.21:

Der Vortrag war mit über 40 Personen bestens besucht. Wir danken für die Beiträge im Chat und Diskussion.

Ihr Team der Klima-Initiative Schwielowsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.